Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen
Ein Foto von einer Aufführung des mulitmedialen Freestyle Theaterstücks "OiO" - eine "DER WEISSE KNOPF" Produktion.  Im Vordergrund steht ein Mann und eine weitere Figur, die einen Mantel mit einer großen Kapuze trägt, so dass ihr Gesicht nicht zusehen ist. Der Mann bekommt von der Person einen Gegenstand übergeben. Im Hintergrund sehen wir die Projektion eines Treppenhauses in Grün- und Lila-Tönen. Ein Foto von einer Aufführung des mulitmedialen Freestyle Theaterstücks "OiO" - eine "DER WEISSE KNOPF" Produktion. Zusehehn ist eine Projektion auf den Bühnenhintergrund. Eine Frau und ein Mann stehen nebeneinander. Zusehen sind nur ihre Köpfe und ihr Schulterbereich. Beide scheinen laut etwas zu rufen. Sie trägt eine organfarbene Badehaube.

OIO

von den Machern von LONGJOHN
Eine DER WEISSE KNOPF PRODUKTION

multimediales Freestyle Theater
empfohlen ab 6 Jahren

Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis bei den Heidelberger Theatertagen 2023

Du beginnst gerade jetzt, einen Text zu lesen, über ein Stück Namens OIO. Wir haben dieses Stück für dich gemacht und für all die Meschen die, wie du Lust haben, zu lachen, zu weinen, zu staunen und daran zu glauben, dass ein gutes Leben für alle möglich ist.

Die allgemeine Sehnsucht nach Halt bei all den verrückbaren Wahrheiten ist enorm. Doch an was glaubst du? Vielleicht können wir uns auf eine Geschichte einigen, die viele Gesichter hat. Jeder Mensch trägt einen unsichtbaren Rucksack mit sich. Er ist voll mit unserer Biografie, mit Erinnerungen, mit Ballast. Es gibt Tage da merken wir ihn selbst nicht, aber was ist, wenn er plötzlich so schwer ist, dass wir nicht mehr von der Stelle kommen. Was ist, wenn plötzlich immer Dienstag ist?

Genauso ergeht es Frank auf seiner Reise. Einige von euch werden ihn aus den Bühnenklassiker LONGJOHN kennen. Als Frank geboren wurde, wusste er das, was alle Babys wissen, wenn sie auf der Erde landen. Nicht viel. Sie brauchen eine Portion Erdanziehung und jemanden der sie liebt. Alles andere kommt und wenn wir ehrlich sind, niemand kann einen wirklich auf das Leben vorbereiten. 

Der Tod ist das Einzige, was in unserem Leben gewiss ist – okay, der Tod und die Steuererklärung. Und doch tun wir so als ob wir mit ihm nichts zu tun haben. Bis er kommt und jemanden mitnimmt.

Frank verlor seinen Vater, als er 15 Jahre alt war. Sein ganzes Leben versuchte er nicht zu leiden und in den Augen anderer Verbündete zu finden. Doch was, wenn das plötzlich nicht mehr funktioniert, wenn du auf der Stelle stehst, obwohl die Planeten über und unter dir weiter in Bewegung sind?

Erstmal: Atme ein. Atme aus. Streu eine Prise Glauben über dich und dann: „Tu es oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen.“ Yoda

Frank macht sich also mit einem Androiden Namens Cal auf die Suche nach seinem Vater und wenn über 250 Glaubensrichtungen davon überzeugt sind, dass die Toten scheinbar Oben sind, gibt es wohl nur eine Richtung.

Auf ihrer turbulenten Reise durchs All, begegnet ihnen unzählige Wesen & Abenteuer, bis Frank & Cal Antworten gefunden haben, auf die sie bisher keine Frage hatten.

Auch in OIO bleibt sich DER WEISSE KNOPF treu und zeigt ein multimediales Freestyle Theater. Diesmal ist die filmische Inspiration der Science-Fiction. Freuen sie sich auf bekannte Zitate, Live-Musik, Choreografien, Illustrationen, Filme & Tränen die sie nicht deuten können. Das 8-köpfige Knopf Team bestehend aus SchauspielerInnen, TänzerInnen, MusikerInnen, ArtistInnen, IllustratorInnen und einer Regisseurin hat ein filmisches Bühnenerlebnis erschaffen das Sie inspirieren wird, an ein gutes Leben zu glauben.

oio | DER WEISSE KNOPF

Tickets
Ein Foto von einer Aufführung des mulitmedialen Freestyle Theaterstücks "OiO" - eine "DER WEISSE KNOPF" Produktion.  Eine  "Der Weisse Knopf" Produktion. Ein Mann sitz im Schneidersitz entspannt. Vor ihm steht ein goldener Rucksack. Hinter ihm ist eine Projektion eines Supermarkt-Regals.

Dienstag
30.04.2024 19:30 Uhr

Eintritt:
11 Euro regulär
9 Euro ermäßigt
8,50 Euro je Ticket für Gruppen ab 5 Personen
5,50 Euro Köln Pass Inhaber*innen

Mehr Informationen zur Preisgestaltung


LATIBUL | Zirkusgelände
An der Schanz 6
50735 Köln
0221 9957200
info@latibul.de

Regie:
Bianca Lehnard

Darsteller*innen:
Nils Buchholz, Sebastian Inaty, Daan Mackel, Chris Mersmann, Jenny Thiele

Musik & Sound:
Jenny Thiele & Chris Mersmann

Illustration:
Annika Demmer

Bühne:
DER WEISSE KNOPF

Kostüm:
Ann Eckers, Ulrike Janich

Licht:
Milan Spira