Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

"Ideas of inclusion"

„Ideas of Inclusion“ ist ein durch Erasmus+ finanziertes Projekt von sechs europäischen Zirkusdachverbänden, die in der EYCO organisiert sind.  

Wir freuen uns, dass das europäischen Seminars vom 20-24.09. 2021 mit Teilnehmenden aus sechs Ländern auf unserem Zirkusgelände in Köln stattfinden kann.

"Ideas of Inclusion" konzentriert sich auf die Schaffung sozialer Inklusion durch Zirkuskunst.  Ziel ist es, Materialien und ein Training für Zirkuspädagogen*innen zu erstellen, die kontinuierlich mit jungen Menschen arbeiten, aber vielleicht keine Ausbildung in Jugendarbeit haben.  
Das Projekt vermittelt Zirkuspädagogen*innen ein Verständnis dafür, wie es sich anfühlt, ausgegrenzt zu sein, und zeigt ihnen Wege auf wie sie eine sichere und einladende Lernumgebung für junge Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund fördern können. 
 

Eine Kooperation von:

Suomen Nuorisosirkusliitto (FYCA), Finnland 

BAG-Zirkuspädagogik (BAG), Deutschland

Slovensko zdruzenje za cirkusko pedagogiko - Cirkokrog, Slowenien 

UK Youth Circus Network, Vereinigtes Königreich
 
Federacion Española de Escuelas de Circo Socio Educativo (FEECSE), Spanien

european youth circus organization (EYCO) 

Termin:
20. bis 24. September 2021



Seminarort:

LATIBUL | Theater- & Zirkuspädagogisches Zentrum Köln - Zirkusgelände
An der Schanz 6
50735 Köln
0221 9957200
info@latibul.de

Ansprechpartnerin in unserem Team: