Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen
Das Foto ist bei einer Aufführung von "STOFFWECHSEL"  entstanden. Der Abschlussgala der zirkuspädagogischen Weiterbildung ZP21.2. Vier Personen halten sich an den Händen. Die Beiden äußeren liegen jeweils seitlich auf dem Boden. Die Beiden mittleren sind zur Seite geneigt. Die Fotos sind während einer Aufführung von "Eva und Adam" aufgenommen worden, der Abschlussaufführung der zirkuspädagogischen Weiterbildung ZP22.1. Es zeigt zwei Personen bei Partnerakrobatik.

Übungsleiter*in Akrobatik

Start: 11. Juni 2024
 

Mit der Fortbildung erlangst du das Zertifikat: „Übungsleiter*in Akrobatik“

Worum geht es?
Grundlagen der Bewegungskompetenz und methodisch didaktischen Kompetenz in: Hebe- und Tragetechniken, Überkopfpositionen, dynamischer Akrobatik, Statischer Partnerakrobatik,  Menschenpyramiden, Minitrampolin, funktionellem Training.

Durch akrobatische Elemente werden das Kennenlernen des eigenen Körpers und die Koordination der eigenen Bewegungen gefördert. Du erlernst das Selbstständige Planen und Organisieren von Unterrichtstunden: Adäquates Aufwärmen, Auswahl der Übungen und Methode. Du entwickelst deine eigenen akrobatischen Fähigkeiten weiter und erlernst die Grundsätze für das Helfen und Sichern. Du erlangst ein Bewusstsein für die persönlichkeitsfördernden Potentiale der Akrobatik (Selbstbild, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein) und erlernst das Erarbeiten einer Akrobatiknummer. In der offenen Praxisphase sammelst du erste Hospitations- und Arbeitserfahrungen im Unterrichten der Akrobatik von Kindern und Jugendlichen. Die offene Praxisphase dokumentierst du in einem Lerntagebuch. Zur Abschlussreflexion überprüfst und reflektierst du deine gesammelten Anleiterfahrungen und kannst vertiefende Fragen zu weiteren Figuren und Übungen klären. 

Wann und wie lange?
Die Fortbildung startet am 11.06.2024 und endet am 01.04.2025. Insgesamt sind es 70 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten, davon 56 Unterrichtsstunden Fortbildung und mindestens 14 als offene Praxisphase.

Was musst du nachweisen?
Erforderlich ist der Nachweis über eine erfolgreiche Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang, der mindestens 9 Unterrichtsstunden umfasst. Ebenso erforderlich ist der Nachweis eines Grundlagenscheins - wie z.B.: Übungsleiter C, Fitnesstrainer*in, Yogalehrer*in, Acro-Yoga-Teacher, Diplom-Sportlehrer*in oder vergleichbare Abschlüsse.

Beide Nachweise kannst du auch nachträglich einreichen.

Inhalte und Terminübersicht:
11.06.2024 | 19 - 22 Uhr | Vertrauen & Pyramiden
25.06.2024 | 19 - 22 Uhr | Rollen, Stützen, Helfen, Sichern
07.07.2024 | 10 - 13 Uhr | Unterrichtsplanung
07.07.2024 | 14 - 17 Uhr | Kindeswohl
25.08.2024 | 10 - 17 Uhr | Anatomische Grundlagen, Dehnen & bodyawareness
03.09.2024 | 19 - 22 Uhr | Partnerakrobatik & Acro-Yoga
10.09.2024 | 19 - 22 Uhr | Partnerakrobatik & Acro-Yoga
24.09.2024 | 19 - 22 Uhr | Handstand, Stützbewegungen, Räder, Überschläge
08.03.2025 | 10 - 13 Uhr | Partnerakrobatik im Liegen & Stehen
09.03.2025 | 10 - 13 Uhr | Minitrampolin & Salti
11.03.2025 | 19 - 22 Uhr | Wiederholung & Vertiefung
18.03.2025 | 19 - 22 Uhr | Wiederholung & Vertiefung
01.04.2025 | 19 - 22 Uhr | Abschlussreflexion, Besprechung Lerntagebücher

Freie Praxisphase (mindestens 14 Unterrichtsstunden): Juni 2024 bis April 2025

Übungsleiter*in Akrobatik 24

Dienstag, 11.06.2024 19:00 Uhr bis
Dienstag, 01.04.2025 22:00 Uhr

Keine Buchung mehr möglich

Kosten

320 EUR – Normal
300 EUR – Ermäßigt
Der ermäßigte Tarif gilt für: ALG II Bezieher*innen, Auszubildende, KölnPass Inhaber*innen, Studierende. Bitte senden Sie den Nachweis an: s.michels@latibul.de.

Hast du noch Fragen? Hier findest du Antworten auf die häufig gestellten Fragen. 

Hast du Interesse an anderen Bildungsangeboten? 

Dann schau bei unseren  Weiterbildungen & Workshops vorbei!



LATIBUL | Zirkusgelände
An der Schanz 6
50735 Köln
0221 9957200
info@latibul.de