Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Runners

Hippana.Maleta
Neuer Zirkus - mit jeder Menge Bewegung, Spass und Rhythmus

Uraufführung

Jede Menge Bewegung, Spaß und Rhythmus verspricht die Kompanie Hippana.Maleta mit ihrem Stück Runners, das am 10. und 11. Dezember seine Premiere in der Kölner Zirkusinstitution LATIBUL (ehem. TPZAK) feiert. 

Zwei Jongleure auf dem Laufband, sie laufen und laufen und können nicht runter, während ein Musiker sie durch eine Reihe von Spielen und Experimenten treibt. Was motiviert sie? Was bewegt sie? In Runners setzen sich der deutsche Zirkusperformer und Jongleur Jonas Schiffauer und sein aus Irland stammender Kollege Alex Allison gemeinsam mit dem spanischen Multi-instrumentalisten Moisés Mas García mit der realen und der gefühlten Geschwindigkeit der Zeit auseinander. Die abendfüllende Performance beschäftigt sich mit der Evolution des menschlichen Ganges sowie der Fähigkeit zum Wurf in einer zunehmend unbewegten Kultur. Zentrale Mitspieler der Show sind zwei unerbittliche Laufbänder, die von Moises Más Garcia wie seine Musikinstrumente dirigiert werden, um das ebenso spannungsreiche wie grotesk-komische Spiel zwischen den drei Protagonisten in Gang zu setzen und am Laufen zu halten.

Hippana.Maleta:
Hippana.Maleta sind Jonas Schiffauer (DE) und Alex Allison (IE). Seit 2018 teilen die beiden Jongleure ihre Vision von Zirkus, Poesie und Performance. Die Kompanie recherchiert die Sprache von Jonglage und Objektmanipulation, um Aspekte der menschlichen Kondition zu erforschen. Nach Tunnel (2019) ist Runners ihr zweites Stück. 

Runners Trailer auf youtube

https://www.hippanamaleta.com/

Auszeichnungen:
Zirkus On 2021

Die Produktion wurde gefördert von:

  • NEUSTART KULTUR// Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste  mit Mitteln des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Kulturamt der Stadt Köln
  • Arts Council of Ireland
  • Zirkus ON

Eine Koproduktion mit T-Werk, Postdam

Unterstützt von:

  •  ION Instruments
  • Johnson Health Tech

Residenzen und Arbeitsaufenthalte:

Atoll Festival - Tollhaus Karlsruhe, Barnes Crossing, Köln, Katapult Berlin, La Strada Bremen, Latitude 50 Marchin, Latibul (ehemals TPZAK) Köln, Open Space Bochum, Quartier Am Hafen, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Schaulust Bremen

 

Freitag
10.12.2021 20:00 Uhr

Du möchtest Tickets

Eintritt:
12 Euro regulär
8 Euro ermäßigt

Der Einlass erfolgt gemäß der jeweils geltenden Corona-Schutzverordnung. 
AKTUELL: NUR EINLASS NACH 2G (geimpft, genesen)

Wir bitten dich darum, während der Vorstellung auch Maske zu tragen. Danke für dein Verständnis!


LATIBUL | Theater- & Zirkuspädagogisches Zentrum Köln - Zirkusgelände
An der Schanz 6
50735 Köln
0221 9957200
info@latibul.de

Autoren:
Jonas Schiffauer, Alex Allison

Performer:
Moisés Mas García, Alex Allison, Jonas Schiffauer

Komponist / Soundarrangement:
Moisés Mas García

Organisation:
Ute Classen

Dramaturgische / Choreographische Zusammenarbeit:
Benjamin Richter, Darragh Mc Loughlin, Anna-Katharina Andrees, Marie Lena Kaiser

Kostüm:
Liora Epstein

Produktion:
Hippana.Maleta