Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Freaky movement laboratory & training

ab 16 Jahren
sonntags |17:30 bis 19:30 Uhr

FREAKY - Bewegungslabor & Training ist ein experimentelles Format für Bewegungsforschung und Wissensaustausch, ein Labor für körperliches Training. Der Wunsch und die Vision ist es, voneinander zu lernen, sich gegenseitig mit individuellen Ressourcen zu unterstützen, gemeinsam zu wachsen und eine interdisziplinäre Gemeinschaft in Köln und darüber hinaus zu schaffen.

Initiiert wird das Format vom FREAKY Pool, einer Gruppe von mehr als 30 lokalen professionellen Tanz- und Zirkuschaffenden. Overhead Project fungiert als gastgebende Kompanie für Raum und Organisation.

Wir treffen uns SONNTAGS um 17.30 Uhr im unteren großen Zirkuszelt des LATIBUL Theater- & Zirkuspädagogisches Zentrum Köln (An der Schanz 6, 50735 Köln) – um frühzeitige online Anmeldung wird gebeten!

Jede Session wird von Menschen aus der lokalen Szene geleitet, die einen professionellen Hintergrund in Akrobatik, Tanz, Schauspiel, Physical Theatre usw. haben, was ein sehr vielfältiges Spektrum an Körperpraxen ermöglicht. FREAKY ist offen für alle Level und Disziplinen. Wir wollen ein hohes Niveau der Bewegung erreichen, aber in gemischten Gruppen von Amateur:innen und Profis. Herzlich Willkommen!

Es gibt drei Kategorien von FREAKY Formaten:
#training: Eine klar strukturierte Trainingseinheit, die von einer Person des Freaky Pool angeleitet wird.

#lab: Der/die Facilitator beschäftigt sich gerade mit etwas Bestimmtem, einer Forschungsfrage oder einer Idee. Er oder sie hat bereits ein paar Grundlagen oder eine erste Idee, die er/sie der Gruppe anbieten möchte, weiß aber noch nicht alles darüber und befindet sich dementsprechend noch im Entwicklungsprozess. Die Gruppe kann also bei der Recherche zu diesem speziellen Thema helfen.

#jam: Ein Facilitator oder ein Vermittler:innenduo gibt in den ersten 30 Minuten eine physische Einführung, die einige Methoden und Werkzeuge für die folgende offene Jamsession bietet. Die Gruppenleiter entscheiden, ob Musik eingesetzt wird oder nicht. Die Jamsession findet meistens am letzten Termin des Monats statt und dauert maximal 120 Minuten. Sie kann kürzer sein, wenn die Faciliators oder die Gruppe beschließen, sie früher zu beenden.

Du willst gerne teilnehmen, dann kannst Du hier ein Ticket buchen.

Kosten: 
Die Teilnahmekosten entnehmt ihr bitte der Anmeldung.



LATIBUL | Theater- & Zirkuspädagogisches Zentrum Köln - Zirkusgelände
An der Schanz 6
50735 Köln
0221 9957200
info@latibul.de